Dienstag, 3. Juli 2018

MeætTheMaker: Weinbau Pohl


WANN:
Am Freitag, 14.09.2018, 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi).


WAS:

Familie Pohl produziert auf ihrem kleinen Weingut rund 15.000 Flaschen pro Jahr. Klares Ziel: Qualität und Kreativität in die Flasche zu bringen. Mit konzentrierter Selektion im Weinberg, temperaturkontrollierten Gärprozessen, viel Hingabe und Leidenschaft gelingt das auch ganz wunderbar. Weine mit sehr schönem Trinkfluss, ungewöhnlich und schlau gemacht - und das zu wahrlich sehr fairen Preisen.

Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Abend und das aromatische Zusammenspiel mit dem eigens kreierten neofränkischen Begleitmenü. Viva Frankonia! 


DAS MENÜ

APERITIF: Sekt Pinot Brut

1
Eisgekühlte Kümmerlesssuppe, BrezenKiesel mit G’rupftem
Wein: Cuvée DR3I (M-TH, Sil, Rieslaner)

Zwischenwein: Cuvée FÜNF (M-TH, WB, Rieslaner)

2
Ceviche vom Saibling, BlaukrautSalat, Apfel, KartoffelMeerrettichStampf
Wein: Silvaner 2017

Zwischenwein: Samt und Sonders Rosé

3
SousVide Schweinebauch, ErbsenPü, KohlrabiWirsingGemüse, Haselnüsse
Wein: Silvaner Alte Rebe
Zwischenwein: Domina

4
KirschmichelMuffin, JoghurtVanilleNocke, Kirschgel, WalnussKrokant
Wein: Trockenbeerenauslese

DIGESTIF: Weinbrand

(Durch Spontanvergärung, Plattentektonik oder Übersprungshandlungen können sich Verschiebungen im Menü ergeben)


Kollege Harald Scholl kümmert sich wieder um die Moderation und anekdotales Drumherum, Marc spricht übers Essen und Katja Pohl stellt ihre Weine vor.

Dinner, Weinbegleitung, DieWinzerinTreffen, ... alles zusammen gibt es für sensationelle 79€!!

Anmeldung unter: eat@meatingraum.de



(ACHTUNG: VEGETARISCHE VARIANTE GEWÜNSCHT? UNVERTRÄGLICHKEITEN?
BITTE VORHER MITTEILEN!!!)

Freitag, 15. Juni 2018

Whisky-Tasting: LaddiDay


WANN:
Am Donnerstag, den 22.11.2018, 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WER:
Randy Kunis, Whisky-Experte und Betreiber vom Whisk(e)y Shop Tara und Marc Christian, CCO (Chief Cooking Officer) beim MEATINGRAUM und Ewald Stromer, Brand Ambassador von Bruichladdich.


WAS:
Wir verbringen den Abend zusammen mit EWALD STROMER, dem Brand Ambassador der Brennerei! Er entführt uns mit Geschichten von und über Islay und mit fantastischen Abfüllungen von Bruichladdich. Ein Abend zum Schwelgen

Verkostet werden:

Die aktuellen Abfüllungen von Bruichladdich und Port Charlotte, sowie Highlights, wie zu Beispiel der "Bruichladdich Redder Still 1984" und das was Ewald noch so in den Lagerhäusern findet.

Preis: 99,00 €

Dazu servieren wir ein fantastisches drei Gänge Menü! Gekocht von Marc vom Meatingraum und Randy vom Whisky Shop tara ... lasst Euch überraschen!

ANMELDEN via E-Mail: INFO@WHISKYVERSAND.DE

(Nach der Anmeldung kommend die weiteren Infos - Anmeldung erst gültig nach erfolgter Überweisung!)

MunichSchoolOfWhisky: Islay - Die Whiskyinsel



WANN:
Am Donnerstag, den 19.07.2018, 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WER:
Randy Kunis, Whisky-Experte und Betreiber vom Whisk(e)y Shop Tara und Marc Christian, CCO (Chief Cooking Officer) beim MEATINGRAUM.


WAS:
Wir befassen uns intensiv mit der Insel und ihren Brennereien. Dieser Abend ist ein Seminar und soll sich an alle richten, die tiefer in die Materie eintauchen wollen, als das bei unseren sonstigen Tastings der Fall ist. Spaß und jede Menge Wissenswertes garantiert!

Wir beschäftigen uns bei unseren Seminaren deutlich intensiver mit dem Thema Sensorik und wie man sich strukturiert Schritt für Schritt einem neuen Geist im Glas nähert - Von Auge über Nase zum Gaumen. Außerdem tauchen wir in die Historie des Lebenswassers und der Brennereien ein.

Maximal 18 Teilnehmer/innen (also schnell sein, gell!)

Verkostet werden:

Ardbeg An Oa 46,6%

Bruichladdich Classic Laddie 50%

Bunnahabhain 12 y.o. 46,3%

Kilchoman Machir Bay 46%

Laphroaig Quarter Cask 48%

Port Charlotte Islay Barley 50%

Preis: 69,00 €

Dazu servieren wir ein hausgemachtes Gulasch mit Brot und ein kleines Dessert.

ANMELDEN via E-Mail: INFO@WHISKYVERSAND.DE

(Nach der Anmeldung kommend die weiteren Infos - Anmeldung erst gültig nach erfolgter Überweisung!)

TheWhiskyKitchen: In Da South


WANN:
Am Freitag, den 03.08.2018, 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS und WARUM:


the WHISKY KITCHEN ... 

Das ist das nigelnagelneue Joint Venture von Whisk(e)y Shop tara und MEATINGRAUM.

In unseren gemeinsamen Veranstaltungen verweben wir Schnaps und Speisen. Wir suchen uns ein zentrales Thema (das kann eine Brennerei, eine Region, eine Spirituose ... oder sonstwas sein) und um dieses basteln wir dann zueinander passende Drinks und Gerichte.

Bei unserer Auftaktveranstaltung "In Da South" beginnen wir mit BOURBON. Ami-Whiskey in pur und Cocktail und dazu aufgehübschtes BBQ-Food. Besser kann man einen Freitag im August eigentlich nicht zu seinem perfekten Ende führen! 

Und folgendes haben wir für unseren ersten Aufschlag ersonnen ... aufgehorcht:

DAS MENÜ

Aperitif
Peace to Pearl Harbour - Bourbon mit Grünteeinfusion - als Highball

1. Starter
FilledSweetPotatoSkins - auf SüdstaatenSalat
Drink: Ein Sizilianer in Manhatten

2. Da Pork
Veeeeeeeery Slooooow Cooked Pork Belly an MultiMais
Drink: Pork Collins

3. Da Beef
BourbonMarinated ShortRibs, Chimichurri, Mash, Cauliflower
Drink: Julep's Daughter

4. Dessert
Lemony Lemon's LemonCheesecake
Drink: Rosemary`s Baby

Pur zum Schluss
 Der pure Bourbon

(Durch BourbonenBesuch, Bohneneintopf, BBQExzesse, Bananendaiquiries oder BurlesktanzVerausgabungen kann es zu Veränderungen im Memü kommen.)

AB IN DEN SÜDEN! Da könnt ihr dabei sein für superschlanke 89€ (Cocktails, Wasser, Food - inklusive ... Anschlussdrinks und Begleitbiere werden separat erfasst)

ANMELDEN via E-Mail: drink@whiskykitchen.de

(Nach der Anmeldung kommend die weiteren Infos - Anmeldung erst gültig nach erfolgter Überweisung!)

Dienstag, 29. Mai 2018

Tenner 3 - Ein Tag auf der Wiesn


WANN:
Am Sonntag, den 09.09.2018, 16:00 bis 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WER:
Marion Schwarz, Back-Expertin und Bloggerin (bakeandnourish.com) und Marc Christian, CCO (Chief Cooking Officer) beim MEATINGRAUM (meatingraum.de).


WAS und WARUM:
Bei der dritten Runde unseres Tenner-Formats bauen wir die klassischen Stationen eines Oktoberfest-Tages nach - jede Station wird ein Gang im kulinarischen Abenteuer und bei jedem Gang vereinen wir wieder eine süße Komponente aus der TEATIME mit einer salzigen Komponente vom DINNER. Und, logisch, bei dieser Runde schnappen wir uns WIESNKLASSIKER, die wir umbauen, auf den Kopf stellen und ganz neu komponieren.

Das Menü, das haben wir aber schon!

DAS MENÜ

Aperitif
Was mit Bier

1. Im Biergarten
Süß: Strudel und Süßes „Schnittlauchbrot“ 
Salzig: Auch ein Strudel und richtiges Schnittlauchbrot
Getränk: Bier!

2. Schlendern über die Wiesn
Süß: Lebkuchenherz, Zuckerwatte (schaumermal), SchokoObst 
Salzig: Ochsenfetzensemmel, ein Pommes, Popcorn
Getränk: Bier!

3. Im Bierzelt
Süß: Kaiserschmarrn (Un-Be-Dingt!)
Salzig: Kein halbes Hendel mit KartoffelSalat
Getränk: BIER!!

4. Der Weg zur U-Bahn
Süß: Gebrannte Mandeln
Salzig: Döner (Dürüm)
Getränk: WegBier!

(Verursacht durch Verordnungen des Heimatministeriums, Unter- oder Überhopfung, zu eng geschnürte Dirndl, Weißwurschtgenuss nach 12:00 Uhr oder Geisterbahnangstattacken kann es zu Veränderungen im Menü kommen .)

Diesen kulinarischen Spaziergang als Einstimmung zum Oktoberfest gibt es für sagenhaft unwiesenhaft zarte 69€ (Begleitbier inklusive - Anschlussbiere und Schnäpse separat).

ANMELDEN via E-Mail: eat@meatingraum.de

Donnerstag, 24. Mai 2018

MeætTheMaker: Thomas Plackner


WANN:
Am Donnerstag, 26.07.2018, 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi).


WAS:

Ein ganz spezieller Spezial-Event. Franken. Silvaner. Ein  Mann. Zwei Weine. Thomas Plackner ist Aussteiger aus dem Hamsterrad des großen Business und (Quer-)Einsteiger in die Welt der Winzerei. Mit viel Passion, Leidenschaft und Experimentierfreude macht er pro Jahrgang zwei Weine: Den Einsteiger und den Aussteiger. Und dabei zeigt er, was alles im Silvaner steckt, wenn man in jedem Jahr darauf schaut, was Wetter und Boden und sorgsame Kellertechnik so möglich machen - und was die Zeit dann mit diesen Weinen macht.

Wir begleiten ein ganzen Menü mit Silvaner und haben dabei so dermaßen unterschiedliche Weine im Glas, es ist eine Freude. 



DAS MENÜ

Aperitif: Einsteiger 2013

1
KräuterCrepes mit Lachs, Ziegenkäse, WildkräuterSalat
Wein: Aussteiger 2014

Zwischenwein: Aussteiger 2012

2
GemüseCousCous im KrustentierFond, Blumenkohl, Krabbengetier
Wein: Einsteiger 2015

Zwischenwein: Einsteiger 2014

3
DryAged Beef, SalzErdnuss, SelleriePü, Edamame, RauchLauch
Wein: Aussteiger Orange 2015

Dessert
PfirsichStrudel, RosmarinPannaCotta, Joghurt, Honig, Walnuss
Wein: Blaue Stunden 2015 (don't call it Beerenauslese!)

(Durch Spontanvergärung, Plattentektonik oder Übersprungshandlungen können sich Verschiebungen im Menü ergeben)


Kollege Harald Scholl kümmert sich um die Moderation und jede Menge Hintergrundfakten und Thomas Plackner spricht über seine Weine

Dinner, Weinbegleitung, DenWinzerTreffen, DemHaraldZuhören ... alles zusammen gibt es für sensationelle 79€!!

Anmeldung unter: eat@meatingraum.de


(ACHTUNG: VEGETARISCHE VARIANTE GEWÜNSCHT? UNVERTRÄGLICHKEITEN?
BITTE VORHER MITTEILEN!!!)

MeætTheMaker: Bruker & Goethe


WANN:
Am Freitag, 20.07.2018, 19:00 Uhr 

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi).


WAS:

Eine neue MeætTheMaker-Runde steht an. Es geht nach Grossbottwar nach Württemberg zum Weingut Bruker.

Und neben der Kunst in der Flasche und auf dem Teller paraphrasiert auflockernd zwischen den Gängen beim geistreichen Gesüffel Sven Kemmler goethiesk, faustisch und mephistelig.
Markus Bruker macht Weine mit Format und Charakter ... und hat eine kleine Weinlinie in Geheimratsverehrung: Gretel, Faust und Mephisto ... die drei Weinchen motivierten die Dichterfürstverbindung, welche wir im begleitenden Menü weiter durchexerzieren.




DAS MENÜ

APERITIF
Rosas Lumpi und des Pudels Korn

1
GRETCHENS HOFFNUNG
Grie Sooß, OnsenEi, SelleriePü, Gheemüse
BegleitWein: Gretchen

2
STÄRKUNG BEIM FAUSTSCHREIBEN
Frankfurter Pastetchen mit ChiliApfelmus
BegleitWein: Faust

BLACK&WHITE: MEPHISTOPHELSCHE AMBIVALENZ
Belugalinsen, BlumenkohlPü, SousVideKalb, Zimtblütenschaum, Blutwurst, MisoWalnüsse
BegleitWein: Mephisto 

4
DAS DICKE ENDE
Leipziger Quarkkeulchen mit Schokolade, ArdbegBeerenkompott, SchokoCrumble, JoghurtSahneNocke)
Begleitwein: Das dicke Ding


(Möglicherweise ergeben sich Änderung nach spontaner Faust-Lektüre ... sowas kann man die wissen.)

Vielleicht zaubert der Winzer auch noch ein paar Überrscbhungen aus dem Kistchen.

Gebietet dem stets verneinenden Geist Schweigen und sagt laut: JA! Sagt JA zu diesem Abend und reserviert sogleich und direkt!

Dinner, Weinbegleitung, DenWinzerTreffen, DemSvenZuhören ... alles zusammen gibt es für sensationelle 65€!!

Anmeldung unter: eat@meatingraum.de



(ACHTUNG: VEGETARISCHE VARIANTE GEWÜNSCHT? UNVERTRÄGLICHKEITEN?
BITTE VORHER MITTEILEN!!!)

Donnerstag, 26. April 2018

ArdbegDay 2018 - Grooves



WANN:
Am Samstag, 02.06.2018, 18:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi).

WAS:

Alle Jahre wieder kommt der ArdbegDay. Und heuer wird es hippiesk ... das diesjährige Special bewegt sich rhythmisch auf den Namen GROOVES.

Verkostet werden:


Ardbeg 10 46%
Ardbeg Uigeadail 54,2%
Ardbeg Corryvreckan 57,1%
Ardbeg Day 56,7% (Der erste Whisky der ArdbegDay-Tradition)
Ardbeg Grooves Committee Release 51,6%

Selbstverständlich gibt es wieder ein begleitendes Dinner zur Grundlagenbildung.

DAS MENÜ

Aperitif: AnOa Peaty Mint Julep

WhiskyPeaSoup with crunchy Bacon

PotatoFishPie & Salad

SmokyRedBerryTrifle

Preis: 85,00 €



SupperClub: 666-Black-Wednesday



WANN:
Am Mittwoch, 06.06.2018, 6:66 am Abend (also 19:06 Uhr)

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi).


WAS:

Es ist dann tatsächlich schon ein Jahr her, dass im MEATINGRAUM das FeastOfTheBeast stattfand. In der letzten Runde ging es sehr intensiv um DAS TIER, für das die Zahl 666 steht. Viel Mythos. Jede Menge Hölle. Blutige Assoziationen. 

Bei dieser Runde wird es entspannter. Vor allem farblich wird es ruhiger. Dieses Mal wird es Schwarz ... mit ein bisserl Rot dazwischen. BlackFood & BlackMusik ... also weniger R'n'B als mehr entspannteres aus der Welt von Wave und Schwarzmetall. Darkness ... imprisoning me ... ABER: Depressiv wird es sicher nicht ... Per aspera ad astra culinaria! 

Selbstredend wird das Menü getränketechnisch passend geflankt!
DAS MENÜ

APERITIF

EINS
BlackTomatoCocktail, TapenadenPumper, Käse

ZWEI
Risotto mit RoteBeete Jakobsmuschel

DREI
Black Crepinette vom Kalb, getrüffelte BelugaLinsen, BlackCarrots

DESSERT
Schwarzes SesamEis, Dark Brownie, WalnussMisoKrokant, Schwarze Johannisbeere

Die ganzen Köstlichkeiten der kulinarischen Schwarzmalerei gibt es für 66,66€ (+3,34€ Schwarzfärbersteuer ... ergibt glatte 70€  ... was es dann wechselgeldtechnisch für alle Beteiligten einfacher macht ... bitteschön :-))


Sollt bei der Vorbereitungs-Séance der Geist von Paul Bocuse Ideen einflüstern, dann kann es durchaus noch Änderungen im Menü geben.
Anmeldung unter: eat@meatingraum.de



(ACHTUNG: VEGETARISCHE VARIANTE FUNKTIONIERT HIER NICHT!
BITTE UNVERTRÄGLICHKEITEN VORHER MITTEILEN!!!)

MeatTheMaker goes Südafrika: Conradie Penhill



WANN:
Am Donnerstag, 28.06.2018, 19:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi).


WER:
Der Marc vom MEATINGRAUM an den Töpfen. Andreas Metz von Weinexoten.com präsentiert das Weingut Conradie Penhill. Auch dabei: Der Mastermind hinter den Weinen C. P. Conradie.

WAS:

Wir hatten Anfang des Jahres ja im Zuge der Reisemesse f.r.e.e. zwei Abende mit dem Themenschwerpunkt Südafrika. Nun haben wir ein südafrikanisches Weingut zu Gast ... und schon jetzt sei verraten: Der Pinotage ist ganz ganz ganz großer Kino. Aber auch die anderen Tropfen sind wahrlich guter Stoff. Der Winzer wird uns einiges über die Trauberei am Cap erzählen und dazu gibt es selbstredend ein schön harmonisch angepasstes Menü, inspiriert aus der bunten südafrikanischen Küche.

Das wird nicht weniger als eine kulinarische Reise, ein Kurzurlaub. Wir freuen uns schon narrisch. Fussball ist übrigens keine Ausrede - das letzte Schland-Vorrunden-Spiel ist am Tag davor. :-)

DAS MENÜ

APERITIF
Frederich Conradie Methode Cap Classique (Champagner Style) 2008

EINS
SpargelGemüse mit Erdbeer und GranatApfel auf GemüseCousCous mit Rosenwasser
Wein: Sweet Rosaline Red Perlé (Prosecco Style) 2016

ZWEI
Suppe aus Süßkartoffel, Maniok und Banane mit Jakobsmuschel
Wein: Two Palms Sauvignon Blanc/Semillon 2016

ANSTATT SORBET
gekühlte Obstigkeit
Wein: Staging Post Pinot Noir/Cinsault 2015

DREI
Hirschfilet Sous Vide an  ButtermilchThymian Pap, SchokoBalsamiko Kirschen und ButternutKürbis Wein: Estate Pinotage 2016

DESSERT
SchokoMelktert, AmarulaSchaum, MacadamiaCrumble
Wein: Estate Pinotage/Cabernet Sauvignon 2016

Den kulinarischen Kurztrip auf die andere Seite der Kugel gibt es für 79€.


Anmeldung unter: a.metz@weinexoten.com.


(ACHTUNG: VEGETARISCHE VARIANTE IST KEIN PROBLEM - EINFACH BEI DER BESTELLUNG BESCHEID GEBEN! BITTE UNVERTRÄGLICHKEITEN VORHER MITTEILEN!!!)